• Instagram

©2019 by Pole Beat

Allgemeine Geschäftsbedingungen Pole Beat

1. Anwendungsbereich

Die gegenständlichen AGB gelten für alle Dienstleistungen, die im Rahmen von Pole Beat erbracht werden.

2. Anmeldung

Die Anmeldung ist auch ohne schriftliche Bestätigung von dem Teilnehmer verbindlich. Die Kursplätze sind, auf die von festgelegter Teilnehmerzahl beschränkt. Der Kursteilnehmer bestätigt mit der Anmeldung über die Website www.pole-beat.com oder per E-Mail, dass der Teilnehmer die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert hat.

Die Anmeldung zu den Pole Dance Kursen, Fitnesskursen sowie Workshops von Pole Beat hat schriftlich über das Anmeldeformular auf der Website, per E-Mail an office@pole-beat.com oder persönlich vor Ort zu erfolgen.

Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur mit einer schriftlichen Bestätigung der Erziehungsberechtigten an Kursen von Pole Beat teilnehmen. Der Erziehungsberechtigte haftet für die Verpflichtungen, die aus der Anmeldung entstehen.

3. Preise

Die von Pole Beat ausgestellten Preise sind Bruttopreise und enthalten laut § 6 Abs 1 Z 27 UStG Kleinunternehmerregelung keine gesetzliche MwSt.

Für Kursreihen und einzelne Kurseinheiten, die nach dem 11.05.2019 beginnen, gelten die Preise und Gebühren zum Zeitpunkt der Anmeldung. Der vergünstigte Preis gilt für Schüler, Lehrlinge, Studenten bis 26 Jahre mit Ausweis sowie Mütter in der Karenzzeit.

4. 10er-Block

Ein 10er-Block gilt nur für Fitnesskurse und beinhaltet 10 Kurseinheiten. Die Kurseinheiten können aus dem aktuellen Kursplan ausgewählt werden und nach einer schriftlichen, telefonischen oder mündlichen Anmeldung besucht werden, sofern ein Kurs-Platz frei ist. Der 10er-Block kann an eine dritte Person weitergegeben werden. In dem Fall soll das Studio über die Übergabe informiert werden. Der 10er-Block ist ab Ausstellungsdatum genau 6 Monate gültig. Eine Auszahlung ist ausgeschlossen.

5. Zahlungsbedingungen

Zahlungen sind nach Erhalt der Anmeldebestätigung fällig und innerhalb der Zahlungsfrist auf das angegebene Bankkonto zu überweisen. Bei kurzfristiger Kursbuchung hat der Kursteilnehmer zu sorgen, dass der volle Kursbeitrag am Tag des Kursbeginns am Konto von Pole Beat überwiesen ist. Der Kursbeitrag kann auch am ersten Kurtag bar im Pole Beat Studio bezahlt werden.

6. Stornogebühren, Rücktritt

Die Stornierung einer Kursreihe von Pole Dance und Fitness Kursen ist bis zum 8. Tag vor Beginn des Kurses kostenfrei. Die Stornierung muss rechtzeitig schriftlich erfolgen. Bei Nichterscheinen oder kurzfristigem Rücktritt wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt. Eine nur teilweise Teilnahme am Kurs berechtigt nicht zu einem Zahlungsnachlass. In dem Fall wir der Stornierungsgrund oder ein ärztliches Attest nicht beachtet.

Für die Anmeldung einer einzelnen Kurseinheit sowie einer Schnupperstunde gilt die kostenfreie Stornierung bis zu 24 Stunden vor dem Kursbeginn. Nach dieser Frist ist der Kursbeitrag zur Gänze zu bezahlen.

7. Fehlzeiten, Versäumnis der Kurse

Die Fehlzeiten aufgrund einer Krankheit oder Verletzung können in Absprache mit einem Pole Beat Trainer in anderen Kursen innerhalb der gebuchten Kursreihe nachgeholt werden. Die versäumte Stunde verfällt nach der 6-wöchigen Kursreihe ohne weiteren Anspruch.

Versäumte Pole Dance Kurse können in Fitnesskursen nachgeholt werden. Versäumte Fitnesskurse können nur in gleichwertigen Kursen nachgeholt werden.

8. Änderungen

Pole Beat behält sich das Recht aus wichtigem Grund (z. B.: Krankheit des Trainers oder geringe Teilnahmezahl) vor einem Kursbeginn auf ein anderes Datum zu verlegen oder abzusagen. In solchem Fall kommt es zu einer Verschiebung eines Kurses auf einen anderen Tag/bzw. Woche nicht zu einem Zahlungsnachlass oder Stornierung.

9. Copyright

Video- und Fotoaufnahmen sowie die Veröffentlichung und Weitergabe von Choreografien an dritte sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Pole Beat gestattet.

10. Werbung und Marketing

Der Kursteilnehmer willigt ein, dass Video- und Fotoaufnahmen, die in den Kursen entstehen, zu Werbezwecken des Studios benützt werden dürfen.

11. Datenschutz

Per Anmeldeformular oder Kontaktformular auf der Webseite www.pole-beat.com werden die persönlichen Daten des Teilnehmers erhoben. Diese Daten werden rein für den Zweck der Bearbeitung der Anfragen oder für die Kursanmeldung erhoben und von Pole Beat elektronisch verarbeitet. Diese Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

12. Haftung

Der Teilnehmer trainiert auf eigenes Verletzungsrisiko. Voraussetzung für die Teilnahme an den Kursen, die durch Pole Beat angeboten werden, ist eine gute körperliche Verfassung. Pole Beat übernimmt keine Haftung für Gesundheits- oder Sachschäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch des Equipments - welches von Pole Beat Studio zu Verfügung stellt - von Benutzer entstehen. Der Kursteilnehmer hat sich selbst ausreichend zu versichern und trägt die Verantwortung selbst für die von ihm am Studioeigentum oder anderen Personen verursachte Schäden. Sachbeschädigungen werden auf Kosten des Verursachers getragen. Für Verlust oder Diebstahl mitgebrachten persönlicher Gegenstände wird keine Haftung übernommen.

13. Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht, Gerichtsstand Weiz.

Weiz, am 26.07.2019