• Instagram

©2019 by Pole Beat

POLE DANCE

Pole Dance ist eine Kombination aus Tanz, Akrobatik, Kraft, Flexibilität und Ästhetik. Die erlernten Moves, Figuren sowie Tricks und Spins werden in dem Kurs zu einer Choreografie einstudiert. Es ist ein abwechslungsreiches und effektives Ganzkörpertraining mit viel Spaßfaktor, welches Lust auf mehr Bewegung macht.

 

POLE BEAT KURSSYSTEM

Pole Beat bietet 6 verschiedene Schwierigkeitsstufen an. Ob Anfänger oder Fortgeschritten, es ist für jeden etwas dabei. Gerne helfe ich dir, den geeigneten Kurs für dich zu finden.

Ablauf der 75-minütigen Pole Dance Einheit:

  • Aufwärmen ca. 10 min.
  • Das Erlernen und Üben der Spins, Combos, Tricks und Moves ca. 30 min.

  • Choreografie ca. 20 min.

  • Flexibility ca. 15 min.

Was du für den Kurs mitnehmen sollst:

  • Lange Leggings

  • Socken

  • Kurze Sporthose oder Hotpants (damit die Haut an der Stange kleben kann)

  • Leiberl oder Sportshirt

  • Trinkflasche

  • Handtuch

POLE DANCE
BEGINNER

Du hast noch keine Vorkenntnisse mit Pole Dance? Dann bist du in dem Kurs genau richtig. Hier lernst du Schritt für Schritt, wie du dich um die Stange elegant und selbstbewusst bewegst. Das Ziel nach den 6 Einheiten ist es, die ersten Drehungen um die Stange (Spins), das Klettern und die ersten Haltefiguren zu lernen, diese zu kombinieren und anschließend mit passenden Moves in Choreografien anzuwenden.

Dauer:

1 Kursreihe (6 Einheiten)

Der Kurs beinhaltet:

  • Erste Schritte (um die Stange gehen)

  • Erste Spins: plié spin, knee hook, chair spin und vieles mehr...

  • Klettern, Supergirl, Seat

  • Kopfüber: hang back cross knee, vorbereiten auf das "Invert" also Kopfüber

POLE DANCE
LEVEL 1

Du hast bereits Erfahrung mit Pole Dance gesammelt und bist bereit für deine ersten kopfüber Figuren. Das Erlernen der Figuren und der Kraftaufbau für die nächste Schwierigkeitsstufe dauert prinzipiell ca. 2 Kursreihen á 6 Einheiten.

Dauer:

ca. 3 Monate (2 Kursreihen á 6 Einheiten)

Der Kurs beinhaltet:

  • Floorwork: Schulterrollen, Kopfstand

  • Kopfüber: Crunch Mount, Hang back cross knee, Handstand an der Stange

  • Spins: Sunwheels, Dianmantspins, verschiedene Drehkombinationen

  • Moves: Waves, Show up

  • u.v.m.

POLE DANCE
LEVEL 2

Fokus dieses Kurses liegt an Kopfüberfiguren. Um mehr Sicherheit für das "Invert" also Kopfüber zu bekommen, werden wir intensiv die Figuren wiederholen und in einer Choreographie einbauen. Ebenso lernen wir verschiedene Drehkombinationen und Moves. Dadurch baust du noch mehr Kraft auf und arbeitest zugleich an deiner Körperspannung. Zudem lernst du viele Figuren und noch mehr Tricks und Combos.

Dauer:

6 - 8 Monate ( ca. 4 - 6 Kursreihen á 6 Einheiten)

Der Kurs beinhaltet:

  • Kopfüber: Gemini, Scorpio, Jackknife, Caterpilar

  • Kopf- und Handstände

  • Corcsrews

  • verschiedene Klettervariationen

  • u.v.m.

POLE DANCE
LEVEL 3

In dem Level werden wir akrobatische Elemente kombinieren und lernen diese elegant auszuführen.

Dauer:

8 - 10 Monate (ca. 6 - 8 Kursreihen á 6 Einheiten)

Der Kurs beinhaltet:

  • verschiedene Figurenkombinationen

  • Spins: Balerina, Corcscrews und Kombiantionen

  • Butterfly, Shoulder Mount

  • Erste Splits, Air Invert

  • u.v.m.

POLE DANCE
LEVEL 4

In dem Level bist du auf einem Intermediate Niveau unterwegs, wo du knifflige Haltefiguren sowie Splits und schwierige Tricks lernst und sie perfektionierst.

Dauer:

10 - 12 Monate (ca. 7 - 9 Einheiten)

Der Kurs beinhaltet:

  • knifflige Figurkombinationen

  • Butterfly Extendet, Ayesha, Vorbereitung auf den Handspring

  • Corkscrew Spin Variationen

  • Verschiedene Spinkombinationen

  • u.v.m.

POLE DANCE
LEVEL 5

Voraussetzung für diesen Level ist das Absolvieren des 4. Levels sowie ein sehr gutes Choreografieverständnis und ein flüssiger Ablauf der Bewegungen. Hier perfektionieren wir alle Figuren und entwickeln unsere Bewegungsmotorik weiter.

Dauer:

Das höchste Level bei Pole Beat, daher kein Limit.

Der Kurs beinhaltet:

  • Handspring Variationen

  • Vorbereitung auf den Deadlift

  • Figuren: Dragon Tail, Ballerina, Iron X

  • Komplexe Spin-Kombinationen

  • u.v.m.